VFF-Jahreskongress "Inside 2024" am 6. und 7. Juni 2024 (06/12/2024 11:05:04 AM)

Verleihung des VFF Marketing Awards 2024

Nach mehreren Jahren wurde beim Jahreskongress "Inside 2024" des VFF Verband Fenster + Fassade wieder der VFF Marketing Award verliehen. Insgesamt gab es starke 59 Bewerbungen für die Kategorien "Beste Kampagne", "Bestes Video" und "Specials", die von einer Fachjury bewertet wurden.

"Wir haben bei allem Optimismus nie mit 59 Einsendungen gerechnet", zeigt sich VFF-Geschäftsführer Frank Lange begeistert über die Resonanz. Nach mehreren Jahren hat der VFF Verband Fenster + Fassade wieder den VFF Marketing Award ausgelobt, in drei Kategorien. "Wir haben die drei Sparten Beste Kampagne, Bestes Video und Specials definiert, wobei die Kategorie "Bestes Video" mit 24 Einsendungen den besten Rücklauf hatte", so Frank Lange. "Die Kategorien "Beste Kampagne" hatte 20 Bewerbungen und die Kategorie "Specials" hatte 15 Einsendungen."

In Bezug auf die drei Kategorien gab es klare Vorgaben. In der Sparte "Beste Kampagne" sollten mindestens drei unterschiedliche Marketingmaßnahmen und/oder Kommunikationsmittel mit durchgängiger Gestaltung präsentiert werden; die Sparte "Bestes Video" war dagegen ausschließlich auf filmische Darstellungen ausgerichtet, beispielsweise Imagefilme, Werbespots, Produktvideos etc. In der Kategorie "Specials" lag der Fokus auf allen anderen internen und externen Marketing- und Vertriebsaktivitäten, etwa Mitarbeiter Events, originelle Verkaufsaktionen, Charity-Projekte oder andere besondere Maßnahmen.

Die Fachjury, setzte sich aus den Expertinnen und Experten Frank Lange (VFF), Stephan Engert (bauelemente-bau), Katja Schreiber (SIEGENIA- AUBI), Sandra Greiser (Schüco International), Nicole Neuendorf (Nürnbergmesse), Jürgen Benitez-Wildenburg (ift Rosenheim) und Frank A. Künnecke (attentus Gesellschaft für Marketing und Kommunikation) zusammen. "Alle Bewerbungen waren gut und wir hatten es daher nicht ganz leicht", betont Frank Lange, "aber die Jury musste jeweils drei Nominierungen vornehmen, und daraus die Sieger küren.

Konkret nominiert für die unterschiedlichen Sparten waren:
  • Brömse GmbH & Co. KG, Haldensleben – Beste Kampagnen
  • Sebnitzer fensterbau GmbH, Sebnitz – Beste Kampagnen
  • Gugelfuss GmbH, Elchingen – Beste Kampagnen
  • Meesenburg GmbH & Co. KG, Flensburg – Bestes Video
  • Fensterversand.com, Stuttgart – Bestes Video
  • RAICO Bautechnik GmbH, Pfaffenhofen – Bestes Video
  • Hilzinger GmbH, Helmstadt – Specials
  • TMP Fenster + Türen GmbH, Bad Langensalza – Specials
  • Ventana Deutschland GmbH & Co. KG, Vreden – Specials
 

Die Gewinner des Award Beste
"Kampagne" ist die Firma Brömse GmbH & Co. KG in Haldensleben. (Foto: VFF)


Das Flensburger Unternehmen Meesenburg GmbH & Co. KG freut sich über den Award in der Kategorie
"Bestes Video". (Foto: VFF)


In der Kategorie "Specials" konnte die TMP Fenster + Türen GmbH AUS Bad Langensalza den Award mit nach Hause nehmen. (Foto: VFF)


Alle Gewinner der VFF Marketing Awards 2024. (Foto: VFF)
 
Durchgesetzt haben sich schließlich Brömse in der Kategorie "Beste Kampagne", Meesenburg in der Sparte "Bestes Video und in der Kategorie "Specials" hatte TMP die Nase vorne.

Die Kampagne von Brömse stellt das grafisch hervorragende Key Visual des Unternehmens bei unterschiedlichsten Marketing- und Kommunikationsvehikeln in überragend klarer und stringenter Form dar. Unter dem übergeordneten Kampagnennamen "Sanierungskampagne 2024" werden unter anderen Kleinanzeigen, Roll-Ups, Autodachträger, Schreibblöcke mit dem Label versehen – die Kampagne wirkt durchdacht und hervorragend umgesetzt.

In der Kategorie "Bestes Video" überzeugt Meesenburg mit einem sympathischen Film, das sich an Schüler und Schülerinnen richtet und frisch, ungezwungen und ungekünstelt das Unternehmen als attraktive, moderne und menschliche Ausbildungsfirma darstellt.
TMP schließlich besticht in der Kategorie "Specials" mit klugen digitalen Serviceideen, die es den Fachhandelspartnern von TMP papierlos ermöglichen, After Sales-Möglichkeiten und Servicewünsche unkompliziert über das Smartphone zu kommunizieren. Modernes, zukunftsorientiertes Marketing!

Die Gewinner waren sichtlich erfreut über den Erfolg und durften jeweils neben einem kleinen Award und einer Urkunde auch ein Preisgeld in Höhe von € 3.000 in Empfang nehmen.

Einen Überblick über alle Nominierungen und die Gewinner – jeweils mit einer Kurzdarstellung der prämierten Einreichungen – finden Sie auf der Seite https://window.de/marketing-award/.
Außerdem gibt es auf unserem YouTube-Kanal einen kleinen Award-Film: https://www.youtube.com/watch?v=iqMJJ_U87Zw.

Der VFF Marketing Award wird im Zweijahresturnus vergeben, so dass es im Vorfeld des VFF-Jahreskongresses 2026 wieder eine Marketing Award- Ausschreibung geben wird. Teilnehmen dürfen alle Mitgliedsunternehmen des VFF und solche, die Mitglied werden wollen! Gekürt werden die Gewinner dann in gebotenen Rahmen während des VFF-Jahreskongresses 2026.


Der VFF Verband Fenster + Fassade
Mehrwert für die Branche
Als führender Fachverband der Fenster- und Türenbranche vertreten wir die Interessen von über 400 Mitgliedern: Hersteller- und Montagebetriebe sowie Industrie- und Fachhandelspartner. Wir sind für sie Dienstleister, Meinungs- führer und Sprachrohr gegenüber Politik, Markt und Medien. Als Kommuni- kationsplattform fördern wir den Informationsaustausch unter unseren Mit- gliedern und sorgen für einen Kompetenz- und Wissensvorsprung im Wett- bewerb. Mit unserer Arbeit verfolgen wir ein klares Ziel: Mehrwert für Sie zu generieren. In allen Bereichen. Überzeugen Sie sich selbst.


Weitere Informationen:
Verband Fenster + Fassade (VFF)
Walter-Kolb-Str. 1-7, 60594 Frankfurt am Main
www.window.de