PIV: Zertifizierung gemäß DIN EN ISO/IEC 17065 aktualisiert

Das Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert (PIV) besitzt verschiedene Akkreditierungen und Anerkennungen. Es ist unter anderem anerkannte Überwachungs- und Zertifizierungsstelle nach der Landesbauordnung NRW, notifizierte Prüf- und Zertifizierungsstelle nach der Bauproduktenverordnung und anerkannte Prüfstelle für DIN CERTCO. Nun wurde die Urkunde zur Zertifizierungsstelle gemäß DIN EN ISO/IEC 17065 um die Zertifizierungsprogramme für abschließbare Fenstergriffe sowie Hangschlösser und Hangschlossbeschläge erweitert.

Die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) bestätigt der Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge e. V. mit der neuen Urkunde, dass die Zertifizierungsstelle PIV Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert die Kompetenz nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 besitzt, Produktzertifizierungen entsprechend Zertifizierungsprogrammen von PIV CERT, Zertifizierung von Bauprodukten durchzuführen. In der neuen Version wurde die bestehende Akkreditierung als Zertifizierungsstelle für Produkte nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 abgeändert. So wurden nun die neuen Zertifizierungsprogramme für abschließbare Fenstergriffe „Z0008: Baubeschläge für Fenster und Fenstertüren, Abschließbare Fenstergriffe nach DIN EN 13126-3 - Betätigungsgriffe, insbesondere für Drehkipp-, Kippdreh- und Drehbeschläge“ sowie Hangschlösser und Hangschlossbeschläge „Z0013: Bauprodukte für Türen und Tore nach DIN EN 12320 - Hangschlösser und Hangschlossbeschläge nach DIN EN 16864 - Mechatronische Hangschlösser Anforderungen und Prüfverfahren nach DIN EN 16864“ mit aufgenommen. Zudem wurde die Befristung der Akkreditierung aufgehoben.

Nachrüstprodukte für den Einbruchschutz
Die Kommission Polizeiliche Kriminalprävention (KPK) veröffentlicht regelmäßig Listen mit geprüften und zertifizierten einbruchhemmenden Produkten. So können sich Verbraucher einen Überblick verschaffen. Für Unternehmen, denen die Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge e. V. bereits das RAL Gütezeichen verliehen hat, ist insbesondere das Zertifizierungsprogramm Z0008 des PIV wichtig, um auf die KPK-Listen zu kommen.



Prüfung von abschließbaren Fenstergriffen im Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert (PIV).



Prüfung von Hangschlössern im Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert (PIV).

Bilder: Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge
Die Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge
Die Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge e. V. ist der Zusammenschluss qualitätsbewusster Hersteller und Dienstleister im Bereich Schlösser und Beschläge. Sie erstellt Richtlinien und veröffentlicht technische Hinweise. Die Gütegemeinschaft ist eine Organisation zur Durchführung und Überwachung der Gütesicherung und ist berechtigt, Herstellern von Produkten und Anbietern von Dienstleistungen aus dem Schloss- und Beschlagbereich das RAL Gütezeichen zu verleihen. Das Gütezeichen garantiert dem Verbraucher qualitativ hochwertige Produkte und schafft so eine bessere Orientierung bei der Produktauswahl. Die Gütezeichenbenutzer müssen objektiv überprüfbare Gütekriterien stets einhalten. Daher unterwerfen sie sich freiwillig den Gütebestimmungen und der Güteüberwachung.

Das Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert
Das zur Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge e. V. gehörende Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert (PIV) steht mit praktischen Prüfungen und langjähriger Prüferfahrung zur Verfügung. Das Prüfinstitut nimmt neben mechanischen Produktprüfungen an Schlössern und Beschlägen sowie an Fenstern und Türen auch Prüfungen der Mechatronik vor. Diese Prüfungen dienen der Sicherung von Qualitätsstandards. So prüft, zertifiziert und überwacht das PIV seit über 40 Jahren Schlösser, Beschläge, Fenster und Türen. Das Institut arbeitet zudem in den nationalen und internationalen Normungsgremien dieser Produktgruppen mit. Durch die Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025 werden die Prüfergebnisse weltweit akzeptiert. Weiterhin verfügt das PIV über eine Zertifizierungsstelle gemäß DIN EN ISO/IEC 17065, ist anerkannte Überwachungs- und Zertifizierungsstelle nach der Landesbauordnung NRW, notifizierte Prüf- und Zertifizierungsstelle nach der Bauproduktenverordnung und anerkannte Prüfstelle für DIN CERTCO. Das Prüfinstitut Schlösser und Beschläge beschäftigt insgesamt elf Mitarbeiter.


Weitere Informationen:
Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie e. V. /
Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge e. V.
Offerstr. 12
42551 Velbert
www.guetegemeinschaft-schloss-beschlag.de